Grundschule am Insulaner - Hanstedter Weg 11-15 12169 Berlin - 030 / 79 74 28 60
Unsere Grundschule am Insulaner
mit musikbetonten Zügen

Kollegiale Hospitation

Inhaltsverzeichnis (einblenden)


Kollegiale Hospitation

Die Steuergruppe unterstützt seit Herbst 2016 die Umsetzung der Kollegialen Hospitation als Instrument der Unterrichtsentwicklung. Zuvor hatte das Kollegium sich mehrheitlich für dieses Projekt ausgesprochen. Vereinbart wurden Kollegiale Hospitationen möglichst im gleichen Jahrgang und Fach in Dreierteams. Die Kollegen erhielten eine Liste mit möglichen Beobachtungsschwerpunkten, die sich aus dem Inspektionsbericht 2016 ergaben[1].

Im Zeitraum November 2016 bis März 2017 wurden 31 Hospitationen in den Jahrgängen und auch jahrgangsübergreifend durchgeführt. An jede Hospitation schloss sich ein verpflichtendes Auswertungsgespräch an, dessen Inhalt vertraulich blieb. Der Schulleitung liegen die Nachweise der getätigten Hospitationen vor, auf denen auch die Beobachtungsschwerpunkte benannt wurden.

Dazu die folgende Übersicht nach Häufigkeit:
Unter „sonstige“ fallen z.B. Stundenbeginn, Impulse, individuelle Lernangebote, Transparenz der Unterrichtsziele, Ergebnissicherung.
  Unter „sonstige“ fallen z.B. Stundenbeginn, Impulse, individuelle Lernangebote, Transparenz der Unterrichtsziele,
  Ergebnissicherung.

 

Zur Feststellung der Wirkung bzw. Wirksamkeit dieses Instruments führte die Schule eine anonyme Befragung der Teilnehmer durch. Ergänzend wurde der Wunsch geäußert, dass nicht nur fachbezogen, sondern auch fachfremd hospitiert wird, sowie der Wunsch nach Hospitationen in den Vorgänger- und Folgeklassen.
Im laufenden Schuljahr werden die Kollegialen Hospitationen fortgeführt und evaluiert.